Workshop mit dem ISI Whip

Zu einem Workshop der Firma ISI Deutschland trafen sich Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen Köche, Hotel- und Restaurantfachleute im Rahmen der Praktischen Fachkunde an der Hotelberufsschule in Viechtach.
Unter Anleitung von erfahrenen Anwendungsberatern der Firma ISI erlernten die Schüler die Funktionsweise mit dem ISI Gourmet Whip, einem mit Kohlendioxyd betriebenen Siphon.
Die Köche bereiteten diverse Espumas und Soßen für ein fünf-Gänge-Menü zu. Die Service-Auszubildenden erlernten die Herstellung vielfältiger alkoholischer und nichtalkoholischer Cocktails.
Als Belohnung erhielten alle Teilnehmer ein Anwendungszertifikat der Firma ISI. Unterstützung fand der Workshop vom Förderverein der Hotelberufsschule.

k-isi 1
k-isi 1 k-isi 1
k-p1090137
k-p1090137 k-p1090137
k-p1090269
k-p1090269 k-p1090269
k-p1090316
k-p1090316 k-p1090316
k-p1090101
k-p1090101 k-p1090101

 

Gemeinsames Kräuterprojekt mit der Berufsschule Cham

Ein schulübergreifendes Projekt der besonderen Art fand am 23. März 2018 an der Berufsschule Cham statt. FL Markus Pinnapfel von der Berufsschule Cham und FOL Johann Stubenrauch von der HBS Viechtach gestalteten mit ihren Schülern einen Vormittag zum Thema Kräuter und Gewürze.

k-p1020261
k-p1020261 k-p1020261
k-p1020249
k-p1020249 k-p1020249
k-p1020260
k-p1020260 k-p1020260
k-p1020258
k-p1020258 k-p1020258
k-p1020255
k-p1020255 k-p1020255
k-p1020262
k-p1020262 k-p1020262
k-p1020253
k-p1020253 k-p1020253
k-p1020257
k-p1020257 k-p1020257
k-p1020248
k-p1020248 k-p1020248
k-p1020252
k-p1020252 k-p1020252
k-p1020256
k-p1020256 k-p1020256
k-p1020250
k-p1020250 k-p1020250

 

Schüler im dritten Lehrjahr üben die Zubereitung von Haarwild

Lesen Sie dazu den Bericht in der PNP vom 14.02.2018

 

Pralinenherstellung

Drei Schüler aus der Köche 11 B stellten in der Vorweihnachtszeit zusammen mit Außenstellenleiter Xaver Dietrich verschiedenste Pralinen her. Die Schülerin und die beiden Schüler nahmen sich extra nach dem regulären Unterricht drei Stunden Zeit, um mit Lehrer Xaver Dietrich Nougat-, Marzipan- sowie Likörpralinen zu kreieren. Die fertigen Pralinen konnten sich nicht nur sehen sondern auch schmecken lassen.

   
   

 

 

 

Zum Seitenanfang