calendar

Wichtige Termine!

Wichtige Termine und Veranstaltungen findest du hier

mehr
speech bubble

Quick Kontakt - Frag nach

Wichtige Kontakte Kontakte und Ansprechpartner findest du hier

mehr

cursor

Downloads

Allgemeine, wichtige Downloads findest du hier

mehr

Am Montag, den 12.03.2018 besuchten zwei ehemalige Schülerinnen die HBS Viechtach.
Rebecca Orasinovic und Jenny Mader, beide ausgebildete Hotelfachfrauen und ehemalige Schülerinnen der Hotelberufsschule, berichteten von ihren Erfahrungen nach der Ausbildung.
Nach einigen Stationen am Tegernsee bzw. in München haben Rebecca und Jenny auf großen Kreuzfahrtschiffen angeheuert.
Rebecca Orasinovic hat in etwas mehr als zwei Jahren auf der MS Europa 2 bereits über 400 Orte auf allen fünf Kontinenten kennenlernen dürfen; Jenny Mader auf dem Expeditions-Kreuzfahrtschiff MS Bremen war bereits in der Arktis, der Antarktis und wird Mitte März auf eine Reise nach Mittel- und Südamerika gehen.
Die Schüler der aktuellen Abschlussklassen lauschten begeistert den Erzählungen ihrer Kolleginnen.
Sicherlich haben die Reiseberichte das Fernweh bei einigen der Hotelberufschülerinnen und –schüler geweckt.

FL Sven Stolzenberg, Rebecca Orasinovic und Jenny Mader sowie FOL Roland Stieglmeier-Maidl

20.03.2018

Beim zweiten Hotel- und Gastroschnuppertag des Regionalmanagements waren dieses Mal Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Teisnach zu Gast. Nachdem am Vormittag das Hotel Kramerwirt in Geiersthal besichtigt wurde, bekamen die Schüler von Xaver Dietrich, Sven Stolzenberg und Roland Stieglmeier-Maidl einen Einblick in die Bereiche Küche, Service und Bar.

Lesen Sie dazu mehr im Bericht der PNP vom 14.03.2018

 

Fachoberlehrer Jobst geht in den Ruhestand


 

Mehrere Tausend Auszubildende hat Fachoberlehrer Jobst in seinen 36 Jahren Schultätigkeit unterrichtet, sie für die Hotellerie begeistert und auf die Gehilfenprüfung im Gastgewerbe vorbereitet.
Von 1968 bis 1971 absolvierte Jobst die Ausbildung zum Restaurantfachmann im damaligen Grand Hotel Fürstenhof in Nürnberg. Anschließend folgten verschiedene namhafte Hotels in Deutschland sowie der Dienst auf dem Kreuzfahrtschiff TS Hanseatic. 1980 legte er mit Erfolg die Restaurantmeisterprüfung an der Steigenberger Hotelfachschule in Bad Reichenhall ab. Vom Steigenberger Hotel Sonnenhof in Bodenmais wagte der Restaurantmeister dann den Schritt in den Lehrerberuf und legte die Fachlehrerprüfung ab. Seit 1982 gab Jobst seine Berufserfahrungen an seine Schüler weiter.

Sein berufliches Engagement zeigte sich auch als Buchautor, als Dozent bei IHK-Kursen sowie als Mitglied der zugehörigen IHK-Prüfungskommissionen bei Meister- und Gehilfenprüfungen. Als Prüfer wird Herr Jobst sicherlich noch im Ruhestand für die IHK tätig sein und damit auch weiterhin ab und zu an seine Wirkungsstätte, die Hotelberufsschule Viechtach, zurückkehren. Verabschiedet wurde Joachim Jobst mit einem von der Verwaltungsangestellten Martina Jungbeck umgeschriebenen und von den Schülern und Kollegen vorgetragenen Lied. Die Schulfamilie der HBSV wünscht ihm für den neuen Lebensabschnitt alles Gute und vor allem Gesundheit.

 

 

Zusammen mit der Hotelberufsschule Viechtach sowie dem Kreisverband des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes hat die Kreisentwicklungsgesellschaft einen "Hotel- und Gastro-Schnuppertag" ins Leben gerufen, der Jugendliche der achten und neunten Klasse für eine entsprechende Karriere begeistern möchte.

Lesen Sie hierzu den Bericht in der PNP vom 14.02.2018

 

 

Seit 1973 unterstützt der Förderverein die Hotelberufsschule Viechtach

Lesen Sie dazu auch den Bericht aus der PNP vom 25. Januar 2018

 Anlässlich der praktischen Winterabschlussprüfung hielt der Förderverein der Hotelberufsschule Viechtach im 45. Jahr seines Bestehens die Jahressitzung ab. Vorsitzender Wolfgang Senn und der neue Geschäftsführer, Außenstellenleiter Xaver Dietrich, begrüßten die Anwesenden. Besonders willkommen geheißen wurden stellvertretender Landrat Helmut Plenk, Berufsschulleiter Oswald Peter, Viechtachs Bürgermeister Franz Wittmann und der zweite Bürgermeister der Stadt Deggendorf, Günther Pammer, der es sich nicht nehmen ließ, dem Förderverein auch privat beizutreten. Zunächst gab es einen Rückblick auf das iSi(Inspiring Food)-Seminar, welches der Förderverein bei der letztjährigen Sitzung finanziell unterstützt hatte. Fachoberlehrer Stubenrauch erklärte dazu den Ablauf dieser Veranstaltung und hob dabei die Bedeutung des Seminars für die Ausbildung der Schüler hervor.

Lesen Sie bitte dazu den Zeitungsbericht.

 

 

Zum Abschluss des Jahres 2017 besichtigte das Kollegium der Hotelberufsschule das Hotel "Zur Post" in Bad Kötzting. Auch fünf ehemalige Kolleginnen und Kollegen waren wieder mit dabei.
Herr Huber, der Eigentümer, führte zunächst durch die hauseigene Brauerei. Bei einer Bierverkostung erläuterte er sehr kurzweilig die Entstehungsgeschichte dieser Brauerei. Anschließend stellte Herr Huber sein Hotel vor, welches aufgrund seiner Geschichte ein ganz besonderes Flair aufweist. Den Abschluss bildete wie immer das gemeinsame Abendessen in der gemütlichen, bayerischen Gaststube.

k-p1010865
k-p1010865 k-p1010865
k-p1010869
k-p1010869 k-p1010869
k-img_3114
k-img_3114 k-img_3114
k-p1010861
k-p1010861 k-p1010861
k-p1010874
k-p1010874 k-p1010874
k-p1010872
k-p1010872 k-p1010872
k-p1010867
k-p1010867 k-p1010867
k-img_3122
k-img_3122 k-img_3122
k-img_3123
k-img_3123 k-img_3123
k-img_3120
k-img_3120 k-img_3120
k-img_3117
k-img_3117 k-img_3117
k-p1010866
k-p1010866 k-p1010866
k-img_3118
k-img_3118 k-img_3118
k-img_3115
k-img_3115 k-img_3115
k-img_3112
k-img_3112 k-img_3112
k-img_3124
k-img_3124 k-img_3124
k-p1010864
k-p1010864 k-p1010864
k-p1010860
k-p1010860 k-p1010860

 

Am Sonntag, den 12. November 2017, besuchten die Lehrkräfte Joachim Jobst, Johann Stubenrauch, Xaver Dietrich, Roland Stieglmeier-Maidl sowie Sven Stolzenberg die nach der INTERNORGA (Hamburg) bedeutendste Fachmesse der Gastro-Szene "Alles für den Gast"  im deutschsprachigen Raum in Salzburg.

Diese Branchenleitmesse bildet für den gesamten Alpen-Adria-Donauraum an fünf Tagen sämtliche Trends und Innovationen ab, die die Hotellerie und Gastronomie für erfolgreiche und zukunftsfitte Geschäfte benötigt.

 
   

Am Dienstag, 07. November 2017, besuchte das Kollegium der Gastronomieabteilung der Berufsschule Cham die Viechtacher Hotelberufsschule. Ziel dieses Treffens war sich über Unterrichtsinhalte in den Fächern Praktische Fachkunde, Fachtheorie, Englisch, Betriebswirtschaftslehre sowie Internationales Hotelmanagement auszutauschen. Da die Chamer Berufsschüler nach der Grundstufe die Fachklassen in Viechtach besuchen, profitieren besonders die Schüler von der besseren Abstimmung der Unterrichtsinhalte.
Dabei wurde auch beschlossen, mit ausgewählten Schülern einmal im Schuljahr ein gemeinsames Projekt zu veranstalten. Zum Schluss hatten die Lehrkräfte aus Cham die Möglichkeit, das Internat zu besichtigen.

 

 

 

Zum Seitenanfang