calendar

Wichtige Termine!

Wichtige Termine und Veranstaltungen findest du hier

mehr
speech bubble

Quick Kontakt - Frag nach

Wichtige Kontakte Kontakte und Ansprechpartner findest du hier

mehr

cursor

Downloads

Allgemeine, wichtige Downloads findest du hier

mehr

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Hotelberufsschule Viechtach. Hier erfahren Sie Aktuelles und Informatives rund um das Schulleben, die Ausbildung und Prüfungen.
Die Schulleitung steht Ihnen gerne für Fragen der beruflichen Aus- und Weiterbildung zur Verfügung.
Die Schulleitung bedankt sich für die Unterstützung durch die Fördervereine für Regen und Viechtach, dessen Mitglieder nicht nur die Interessen der Schule vertreten, sondern sie auch finanziell unterstützen.

 

 

Lesen Sie dazu den Bericht der PNP vom 09.11.2018

 

 

Der Große Hotel & Restaurant Guide des Verlags HDT Medien prämierte Alfons Weiß vom Wellnesshotel Bayerwaldhof in Liebenstein im aktuellen Guide 2019 zum Hotelmanager des Jahres.

Herr Weiß besuchte die Hotelberufsschule Viechtach von 2002 bis 2004 und schloss 2004 seine Ausbildung als Hotelfachmann ab. Die Schulfamilie gratuliert Herrn Weiß zu dieser besonderen Auszeichnung. 

 

aus AGHZ

 Lesen Sie dazu auch den Bericht der PNP vom 26.10.2018

 

 

Die Verwaltungsangestellte Frau Niedermeier verabschiedete sich nach 23,5 Jahren von der HBS Viechtach. Die künftige Ruheständlerin war nicht nur als Sekretärin und Kollegin hoch angesehen, sondern auch besonders als Mensch. Neben ihrer kompetenten Arbeitsweise hatte sie einen großen Anteil daran, dass sich an der Viechtacher Schule alle wohlfühlten.

Die gesamte Schulfamilie einschließlich ehemaliger Kolleginnen und Kollegen verabschiedete sich von der beliebten Sekretärin mit einem Geschenk und wünschte ihr für den Ruhestand alles Gute und vor allem weiterhin Gesundheit.

 

Über die Herstellung des Weines haben die Schüler im fachlichen Unterricht schon einiges gehört - jetzt konnten ein paar von ihnen live dabei sein.
Die Organisation dieser Unternehmung übernahm Fachlehrerin Franziska Ortner. Christina, Sophia und Elias aus der Hotelfachklasse 11 arbeiteten an den Rebstöcken und konnten sich anschließend alle weiteren Schritte bis zur Abfüllung in die Gärungsbehälter verfolgen. Freie Kost und Logis ermöglichte das Weingut "Körber" in Erlabrunn bei Würzburg. Abends gab es für die fleißigen Helfer zuerst eine Stadtführung durch Würzburg und dann ließ man den Tag - wie es sich gehört - bei einem Glas Wein ausklingen.

 

 

Mit Stefan Obermüller bekommt die Hotelberufsschule einen echten Olympiasieger – und zwar erreicht mit der Kochnationalmannschaft der Bundeswehr. „Eine Lehrkraft der Qualifikationsebene 4 mit einer derart imposanten Berufshistorie ist ein Glücksgriff“, erklärt Außenstellenleiter Xaver Dietrich. Er kennt den Lehrer besonders gut, weil er in seinem letzten Jahr in der Funktion als Seminarlehrer Herrn Obermüller im ersten Referendariatsjahr selbst betreut hat.
Stefan Obermüller absolvierte seine Kochausbildung im Hotel Vier Jahreszeiten in Waldkirchen, durchlief 2006 die Ausbildung zum staatlich geprüften Küchenmeister und hat bei Kochkunstwettbewerben teilgenommen. So kann er einen 3. Platz beim Culinary World Cup in Luxemburg und eine Gold- und eine Silbermedaille beim Istanbul Gastronomy Festival aufweisen. Sogar an der Durchführung von Großevents für den Bundespräsidenten war er maßgeblich beteiligt.
Als hoch motivierter Kollege verstärkt er nun die HBSV und kann seine vielseitigen Erfahrungen und sein Können in professionell-innovativer Weise in die Schule einbringen.

 

 

Zum Schuljahresende besichtigte das Kollegium der HBSV das Hotel & Restaurant Buchners in Niederwinkling. Auch zahlreiche Ehemalige waren wieder mit dabei. Nach einem Rundgang durch das erst vor zwei Jahren neu erbauten Hotels in der Mitte von Niederwinkling ließ man sich von den in der "offenen Küche" zubereiteten Speisen verwöhnen.

Buchners Ni...
Buchners Niederwinkling Buchners Niederwinkling
Buchners Ni...
Buchners Niederwinkling Buchners Niederwinkling
Buchners Ni...
Buchners Niederwinkling Buchners Niederwinkling
Buchners Ni...
Buchners Niederwinkling Buchners Niederwinkling
Buchners Ni...
Buchners Niederwinkling Buchners Niederwinkling
Buchners Ni...
Buchners Niederwinkling Buchners Niederwinkling
Buchners Ni...
Buchners Niederwinkling Buchners Niederwinkling

 

 

Lesen Sie dazu den Bericht der PNP vom 17. Juli 2018

 

 

Lesen Sie dazu den Pressebericht der PNP vom 12. Juli 2018

 

und sehen Sie hierzu den Beitrag im donauTV vom 12. Juli 2018,

 

oder sehen Sie sich die Collage und die Bilder der einzelnen Prüfungsgruppen an.

Abschlusspr...
Abschlussprüfung 2018 Abschlussprüfung 2018
Abschlusspr...
Abschlussprüfung 2018 Abschlussprüfung 2018
Abschlusspr...
Abschlussprüfung 2018 Abschlussprüfung 2018
Abschlusspr...
Abschlussprüfung 2018 Abschlussprüfung 2018
Abschlusspr...
Abschlussprüfung 2018 Abschlussprüfung 2018
Abschlusspr...
Abschlussprüfung 2018 Abschlussprüfung 2018
Abschlusspr...
Abschlussprüfung 2018 Abschlussprüfung 2018
Abschlusspr...
Abschlussprüfung 2018 Abschlussprüfung 2018
Abschlusspr...
Abschlussprüfung 2018 Abschlussprüfung 2018
Abschlusspr...
Abschlussprüfung 2018 Abschlussprüfung 2018
Abschlusspr...
Abschlussprüfung 2018 Abschlussprüfung 2018
Abschlusspr...
Abschlussprüfung 2018 Abschlussprüfung 2018
Abschlusspr...
Abschlussprüfung 2018 Abschlussprüfung 2018
Abschlusspr...
Abschlussprüfung 2018 Abschlussprüfung 2018

 

 

 

 

 

Eine Fachkonferenz mal außerhalb der Schule – dies organisierte Fachbetreuerin Monika Müller beim örtlichen Bio-Bäcker Hansi Laumer in Viechtach. Die steigende Nachfrage regionaler Wellness-Hotels nach Biobrot und Biosemmeln für ihre zunehmend ernährungsbewussten Gäste veranlasste das Kollegium der Hotelberufsschule Viechtach, sich vor Ort über dieses Thema zu informieren. Bäckermeister Laumer berichtete zunächst von seinem Werdegang und erläuterte anschließend die Besonderheiten der Bio-Bäckerei. Verschieden angesetzte Sauerteige, angekeimtes Korn und andere naturbelassene Zutaten konnten von den Lehrkräften in der Backstube in Augenschein genommen werden. Dabei wies der mit viel Leidenschaft tätige Bäcker aber auch auf die Probleme in seinem Berufsstand hin wie der sich seit Jahren abzeichnende Nachwuchs- und Fachkräftemangel sowie die gesetzlichen Auflagen.
Im Anschluss an die Backstubenbesichtigung wurden bei Kaffee und Kuchen noch verschiedene Punkte für das kommende Schuljahr 2018/2019 angesprochen. Das Kollegium bedankte sich bei Herrn Laumer mit einem kleinen Präsent und alle Teilnehmer waren sich einig, wer mit solch großer Leidenschaft seinen Beruf ausübt, muss sich über seine Zukunft keine Sorgen machen.

 

 

Zum Seitenanfang